Dräger Wärmebildkamera - UCF-Serie, verschieden Versionen und Ausstattungen

Hersteller Dräger Safety AG & Co. KGaA
Gewicht 4.28 kg
Zolltarifnummer 90251920900
Katalog-Art.-Nr. 8321126
  • Die UCF Wärmebildkamera von Dräger: Erhältlich in mehreren verschiedenen Varianten für jeden Anwendungsbereich
  • Durch das geringe, gut ausbalancierte Gewicht auch für die einhändige Bedienung geeignet
  • Standbildfunktion zur Überprüfung von Details
  • Lithium-Ionen-Akkus für lange Betriebsdauer und schnelles Aufladen
  • Hitzeresistentes und extrem robustes Gehäuse

ab 6.368,29 € / Stück

Bitte wählen Sie die gewünschte Variante aus, um das Produkt in den Warenkorb zu legen.
Zu den Varianten

Produkt empfehlen

Auf den Merkzettel

Dräger UCF 9000 Wärmebildkamera, 50 Hz-Version mit, Akku, Ladeschale, Netzteil - DE-Standard

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8321225

 

 

14.500,00 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger UCF 9000 Wärmebildkamera, 9 Hz-Version mit Li-Ionen Batterien, Akku, Ladeschale, Netzteil

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8321226

 

 

14.109,24 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger UCF 6000 Wärmebildkamera, 9 Hz-Version mit Li-Ionen Batterien, Akku, Ladeschale, Netzteil

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8321128

 

 

6.368,29 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger UCF 6000 Wärmebildkamera, 50 Hz-Version mit, Akku, Ladeschale, Netzteil - DE-Standard

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8321127

 

 

6.657,75 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger UCF 7000 Wärmebildkamera, 9 Hz-Version mit Li-Ionen Batterien, Akku, Ladeschale, Netzteil

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8321126

 

 

10.065,32 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Dräger UCF 7000 Wärmebildkamera, 50 Hz-Version mit, Akku, Ladeschale, Netzteil - DE-Standard

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 5 bis 10 Tage
Versandkostenfrei für Deutschland Deutschland
Katalog-Art.-Nr. 8321125

 

 

10.065,32 € / Stück

Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

 

Dräger UCF 7000 Wärmebildkamera - Lieferumfang:

 

  • Wärmebildkamera mit integriertem Laser-Pointer, "Standbild-Funktion", Zweifach-Digital-Zoom, 3 zusätzlichen Anwendungsmodi ("Application Switch") u. a. ThermalScan-Funktion und Bild- und Tonspeicherung
  • 1 Akku
  • 1 Ladegerät
  • USB-Kabel (USB 2.0 Schnittstelle)
  • abnehmbarer Kamera-Fuß
  • PC-Software
  • Gebrauchsanweisung
  • Kurzanleitung

"Alles was wir tun, tun wir mit Begeisterung - und wir tun es für das Leben!"

Als international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik entwickelt Dräger Geräte und Lösungen, denen Menschen auf der ganzen Welt vertrauen. Denn wo immer Dräger-Produkte zum Einsatz kommen, geht es um das Wichtigste: Es geht um das Leben. Ob in der klinischen Anwendung, in Industrie, Bergbau, bei der Feuerwehr oder im Rettungsdienst: Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben.
Wer Technik für das Leben entwickelt, muss mehr tun, als technische Exzellenz zu garantieren. Er muss Verantwortung übernehmen. Verantwortung für die Menschen, die diese Technik brauchen und sich auf sie verlassen. Dräger ist sich dieser Verantwortung bewusst und begegnet ihr jeden Tag aufs Neue.
"Technik für das Leben" ist gleichzeitig die Leitidee und Herausforderung. Der scheinbare Gegensatz zwischen Technik und Leben ergibt ein Spannungsfeld, aus dem Dräger Inspiration und Motivation schöpft. Bei allen Herausforderungen, denen täglich begegnet wird, können Sie sich auf eines verlassen - auf die 4 Dräger-Stärken Kundennähe, Mitarbeiter Innovation und Qualität.

Immer eine Hand frei zum Zupacken

Haben wir ein gefährliches Glutnest im gelöschten Haus übersehen?
Wo liegt der heißeste Punkt?
Wie hoch ist der Füllstand des verunglückten Gefahrguttransporters?
Wie können wir unsere Angriffstaktik verbessern?
Wenn Sie beim Einsatz oder Training im Dunkeln tappen, sorgen die drei speziell für die Feuerwehr entwickelten Wärmebildkameras von Dräger für lebenswichtigen Durchblick: mit vielen nützlichen Funktionen, die Ihnen einfach und schnell die Orientierung geben, die Sie brauchen.
Für das Retten fremden Lebens - und die Sicherheit Ihres eigenen.


Mehr Überblick, mehr Details

Die kompakten Wärmebildkameras liegen mit nur 1,4 kg leicht in einer Hand. Mit der haltenden Hand haben Sie alle Funktionen fest im Griff. Knöpfe und Tasten steuern Sie mit dem Daumen mühelos an. Zusätzliche Betriebsmodi schalten Sie per Knopf­druck einfach hinzu. Ein Knopfdruck auf die Ein-/Austaste genügt – und schon kehren Sie in den Standardmodus zurück. So bleibt immer eine Hand frei für andere Aufgaben.
Je nach Modell erlauben es die Geräte standardmäßig Bilder und Videos aufzuzeichnen. Ob nach einem Einsatz oder auch in Trainingssituationen, diese Funktionen bieten die Möglichkeit einer effektiven Einsatzdokumentation oder Nachbesprechung. Die Speicherkapazität beträgt 120 min und 1000 Bilder.


Erweiterte Funktionalität

Optimierte Bildverarbeitung sorgt in Sekundenbruchteilen für einen schnelleren Überblick. Sollte z. B. durch die Ausrüstung die Bewegungsfreiheit oder die Sicht eingeschränkt sein, erlauben es die Geräte, auch "um die Ecke zu schauen". Über die Funktion "Standbild" lässt sich das Wärmebild kurzzeitig "einfrieren" und anschließend auf dem Display betrachten. So ist es möglich, auch schwer zugängliche Bereiche schnell und sicher zu untersuchen.
Der integrierte Laser-Pointer macht es deutlich einfacher, dem Truppmitglied die Position von Gefahrenbereichen, wie Glutnestern und heißen Objekten anzuzeigen und die Angriffsrichtung klar zu bezeichnen.
Auch in den rauesten Umgebungen ist auf die Kamera Verlass. Dank ihres nahezu unverwüstlichen Gehäuses sind die Dräger UCF's hitzeresistent und hält einsatzbedingten mechanischen Belastungen stand. Aufgrund ihrer Schutzklasse IP 67 können ihr die typischen Einsatzbedingungen wie Wasser und Staub nichts anhaben. Eine Betriebszeit von typisch vier Stunden, die mit moderner Lithium-Ionen Akku-Technologie erreicht wird, gibt dem Anwender auch für länger andauernde Einsätze die notwendige Ruhe.